Der KIM – Soziale Arbeit e.V. ist ein Verbund unterschiedlicher sozialer Einrichtungen und Wohnhilfen in Paderborn. Der Verein gehört keinem Spitzenverband an.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen in schwierigen oder sich verändernden Lebenssituationen durch ganz konkrete auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Hilfeangebote zu unterstützen. Unsere Arbeit basiert dabei auf der positiven Wertschätzung und dem verantwortungsbewussten Umgang mit allen Ratsuchenden.

Neben niedrigschwelligen Angeboten im Bereich der Straßensozialarbeit bietet der Verein sowohl teil- als auch vollstationäre Integrationshilfen für Jugendliche sowie erwachsene Männer und Frauen jeden Alters (§§ 53 f. /67 SGB XII und §§34f./41 SGB VIII).
Ergänzt werden die zielgruppenspezifischen Angebote jeweils durch qualifizierte nachbetreuende und ambulante Hilfen. Beratungsstellen und Wohnprojekte runden die soziale Arbeit des Vereins ab. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit weiteren Fachdiensten des Hilfesystems ist für uns Standard.

Die Finanzierung erfolgt aus Leistungsvereinbarungen mit öffentlichen Trägern sowie Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Bußgeldern. Als gemeinnütziger Verein (Social Profit Organisation) machen wir keine wirtschaftlichen Gewinne, sondern investieren die erzielten (Spenden-) Einnahmen in bestehende und neue Projekte zum Wohle der hilfebedürftigen Zielgruppen.